3 Gründe, warum das Vorgehen der CFTC gegen BitMEX keine Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin haben wird

3 Gründe, warum das Vorgehen der CFTC gegen BitMEX keine Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin haben wird

In den letzten Stunden ist der Preis von Bitcoin ( BTC ) stark gefallen, als die US-Futures and Commodities Commission (CFTC) BitMEX beschuldigte, Geldwäsche zu erleichtern und eine illegale Börse für Kryptomime-Derivate zu betreiben.

Ein noch größerer Schock trat ein, als die Behörden die Verhaftung von Samuel Reed, einem der Mitbegründer von BitMEX, bekannt gaben.

BitMEX war lange Zeit die dominierende Crypto Bank zumindest bis März 2020, als die massive Abrechnung des Schwarzen Donnerstags von 1 Milliarde Dollar den Preis unter 3.750 Dollar drückte.

CVM genehmigt den ersten 100% Bitcoin-Fonds in Brasilien von QR Asset

In den letzten Monaten haben neue Wettbewerber wie Binance Futures und ByBit ihren Marktanteil deutlich erhöht.

Obwohl die Branche erwartete, dass die Anklage gegen BitMEX eines Tages eintreffen würde, ist die Verhaftung von Reed eine unerwartete Überraschung.

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Nachricht stürzte der BTC-Preis von 10.883 $ auf 10.437 $ ab, was einem Rückgang von 4,11% entspricht.

Glücklicherweise gibt es mehrere Faktoren, die Bitcoin kurzfristig zu einer Erholung verhelfen können. Die Katalysatoren sind die kurze Dauer der aktuellen Fixierung, frühere Bitcoin-Reaktionen auf regulatorische Bedrohungen und eine Unterstützung von derzeit 10.500 Dollar.
Bitcoin sieht einen schnellen und intensiven Rückgang in kurzer Zeit

Der Preis von Bitcoin ist innerhalb von zwei Stunden um mehr als 4 % gefallen, ein Maß an Volatilität, das er normalerweise nicht sieht.

Normalerweise, wenn Bitcoin so stark fällt, verursacht es eine Kaskade von Siedlungen. Da viele Geschäfte auf dem Futures-Markt stark fremdfinanziert sind, führt dies zu einem Zyklus langer Kontraktabwicklungen, was zu einem stärkeren Rückgang führt.

Diesmal sind die Zahl der offenen Kontrakte und das Volumen auf dem Terminmarkt deutlich geringer. Es gibt weniger aktiv-offene Überhandelsgeschäfte auf dem Markt, was die Wahrscheinlichkeit einer massiven Korrektur verringert.
Die Geschichte zeigt, dass regulatorisch bedingte Abschwünge Erholungspunkte sind

Im Laufe der Jahre hat der Markt für Kryptomorphe unter vielen negativen Regulierungsmaßnahmen gelitten, die von Regierungen auf der ganzen Welt erlassen wurden, aber wie der Bitcoin-Forscher Vijay Boyapati sagt, hat sich BTC von jedem dieser Maßnahmen stark erholt.

Präsident der brasilianischen Zentralbank bestätigt CBDC to Real im Jahr 2022 für den Americas Society Council of the Americas

Während die Anklage gegen BitMEX eine kurz- und langfristige Auswirkung haben könnte, sagte Boyapati, eine Erholung sei wahrscheinlich. Er sagte:

„Der Bitcoin-Markt hat immer negativ auf größere Devisenausgaben oder Beschlagnahmungen durch die Regierung reagiert. Historisch gesehen hat dies immer eine große Kaufgelegenheit für Bitcoin dargestellt. Das Vorgehen des Justizministeriums gegen BitMEX wird nicht anders sein. ”

10.500 Dollar bleiben ein Schlüsselbereich der Verteidigung

Während des größten Teils der Monate August und September wirkte die Marke von 10.500 USD als starke Unterstützung. Bitcoin fiel zeitweise kurzzeitig darunter, erholte sich aber schnell wieder darüber, was zeigt, dass die Händler zuversichtlich sind, dass der Preis von Bitcoin in Zukunft höher sein wird.

Gegenwärtig gehen Händler davon aus, dass der kurzfristige Trend bei Bitcoin vorsichtig, aber mittelfristig neutral bleibt. Der galoppierende Clark-Kryptomede-Händler schrieb :

„Kurzfristig bietet dies meines Erachtens einige große Chancen für den bilateralen Handel. Am Ende des Tages, in einer Woche, ist es Schnee von gestern. Dieser Ort hat eine kurzfristige Aufmerksamkeitsspanne und eine schnelle Reaktion. ”

Michael van de Poppe, ein hauptberuflicher Broker an der Amsterdamer Börse, teilt eine ähnliche Ansicht. Er sagte :

„Die Leute sagen: ‚Wissen Sie nichts von den Bitmex-Nachrichten?‘ Ja, das tue ich. Ich weiß auch von den vielen Hacks, die bei den kryptomorphen Austauschvorgängen stattfanden und die „der“ Grund für einen Sturz wurden. Ich schalte Ebenen um. Die Nachrichten sind aufgrund von Insider-Informationen zu 99% später. ”

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird der Preis von Bitcoin nach wie vor innerhalb eines symmetrischen Dreiecks gehandelt, und die Marke von 10.500 US-Dollar bleibt bestehen.

Der Real ist die schlechteste Währung der Welt mit fast 40% Abwertung gegenüber dem Dollar

Für Händler, die sich auf Unterstützungs-/Widerstandsniveaus konzentrieren, ist $10.200 ein wichtiger Preis, den man im Auge behalten sollte.

Sollte der Preis unter dieses Niveau fallen, gehen viele Händler immer noch davon aus, dass die Spanne von $10.000 bis $9.800 als Unterstützung erhalten bleibt, da die Käufer den ganzen September über eifrig für dieses Niveau gekauft haben.