Ripple-Preisanalyse: XRP fällt in Richtung 0,27 USD und kämpft darum, über 100 EMA gegen Bitcoin zu bleiben

Der XRP ist in den letzten 24 Stunden um 7% gesunken, um den Preis für die Münze auf 0,273 USD zu senken. Der jüngste Rückgang ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass Bitcoin wieder unter das Niveau von 10.000 USD fällt.

Gegen Bitcoin wurde XRP bei der 100-Tage-EMA unterstützt, da es darum kämpft, oben zu bleiben

Seit unserer letzten Analyse hat XRP versucht, wieder über 0,30 USD zu springen, dies jedoch nicht getan. Stattdessen fiel die Bitcoin Evolution Unterstützung bei 0,273 USD, nachdem Bitcoiin in der gestrigen Handelssitzung erneut unter das Niveau von 10.000 USD gefallen war.

Die Kryptowährung schafft es, über der 200-Tage-EMA zu bleiben, was ein starkes positives Zeichen ist. In der vergangenen Woche war der rückläufige Druck jedoch weit verbreitet.

XRP handelt in einem neutralen Zustand und müsste 0,30 USD brechen, um wieder bullisch zu werden. Ein Rückgang unter 0,26 USD würde XRP in Gefahr bringen, bärisch zu werden.

Wenn es den Käufern gelingt, 0,273 USD zu verteidigen und sich höher zu erholen, liegt die erste Widerstandsstufe bei 0,289 USD. Darauf folgt ein Widerstand bei 0,30 USD und 0,31 USD.

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützungsstufe bei der 200-Tage-EMA bei 0,264 USD, wenn die Verkäufer unter 0,273 USD drücken. Es folgt eine zusätzliche Unterstützung bei 0,26 USD (0,618 Fib Retracement) und 0,25 USD (100 Tage EMA).

Der RSI hat kürzlich das Niveau von 50 unterschritten, um anzuzeigen, dass die Verkäufer die Kontrolle über die Marktdynamik haben. Der stochastische RSI müsste ein bullisches Crossover-Signal erzeugen, um anzuzeigen, dass der bullische Druck wieder ansteigt.

Bitcoin

XRP / BTC: XRP-Kampf um mehr als 100 Tage EMA

Gegenüber Bitcoin fiel XRP weiterhin unter den 2900 SAT und fiel unter die 100-Tage-EMA, da es versucht, über einer steigenden Trendlinie zu bleiben.

Die Dynamik ist sicherlich zugunsten der Bären. XRP ist jetzt in Gefahr, gegen Bitcoin bärisch zu werden, und ein Rückgang unter 2700 SAT könnte der Katalysator sein, um es nach unten zu treiben.

Wenn die Verkäufer von 2850 SAT weiter nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsstufe bei 2800 SAT. Darunter befindet sich zusätzliche Unterstützung bei 2710 SAT und 2650 SAT. Unter 2600 SAT finden Sie Unterstützung bei 2550 SAT und 2455 SAT.

Wenn die Bullen dagegen höher springen können, liegt der Widerstand bei 2900 SAT, 3000 SAT und 3115 SAT.

In ähnlicher Weise ist der RSI unter das Niveau von 50 gefallen, als die Bären die Kontrolle über die Marktdynamik übernehmen. Es müsste für jede Form der Markterholung über 50 zurückgehen.